Let’s Talk About Sex – Top 5 der echten Liebesszenen

FdK_Top FiveWas macht der Cineast, wenn er nichts zu tun hat? Richtig, er sortiert und katalogisiert seine Filmsammlung. In diesem Zuge versuche ich mich auch gleich mal an einer neuen Top 5, diesmal aus dem schlüpfrigem Bereich. Nach insgesamt 3,5 Stunden hat mich das Hollywoodkino etwas total Überraschendes gelehrt: Sex ohne Liebe ist nicht nur ein Mythos, sondern auch noch total langweilig. Mit Freundschaft Plus (2011) und Freunde mit gewissen Vorzügen (2011) sind gleich zwei romantic comedies in die Kinos gekommen, die den Versuch unternehmen eine sexuelle Beziehung ohne Emotionen zu realisieren. Spätestens nach der Sichtung dieser beiden Filme erschließt sich mir nicht, was daran erstrebenswert sein soll. Besonders, weil die sexuellen Ausschweifungen in beiden Filmen nicht uninteressanter dargestellt hätten werden können. Wenn es schon um das Thema geht, muss man es auch krachen lassen. Deshalb hier die fünf aufrichtigsten Sex-Szenen, die sich in meinem privaten Filmkosmos finden ließen.

Hier geht es heiß her!

Media Monday #50

media-monday-50

Pünktlich zum Jubiläum tauche ich wieder aus der Versenkung auf! Meine Geheimtipps sind wahrscheinlich keine Geheimtipps, aber dafür ehrliche Schmankerl.

1. Der Schauspieler Paul Bettany gefiel mir am besten in Dogville.

2. Regisseur Jim Sheridan hat mit Mein linker Fuß seine beste Regiearbeit abgelegt, weil er in der Zusammenarbeit mit Daniel Day-Lewis seine größten Leinwand-Momente zaubern konnte und er in meinen Augen ein Meister des Familiendramas ist.

3. Die Schauspielerin Kristin Scott Thomas gefiel mir am besten in Die Affäre(Auch wenn ich mich mit dem französischen Kino in der Regel sehr schwer tue, ist diese Frau in diesem Film überaus sehenswert.)

4. Auf meiner ewigen Bestenliste in punkto Film stehen auf jeden Fall Drive. (Ein sehr aktuelles Exemplar, aber so spontan kommt mir eben sofort dieses Meisterwerk in den Sinn.)

5. Wohingegen ich mir Kindsköpfe allerhöchstens unter Gewaltanwendung noch einmal ansehen würde. (Adam Sandler bleibt für mich Hass-Objekt Nr. 1.)

6. Oder braucht noch jemand eine Buch-Empfehlung? Da fiele mir spontan Fever Pitch von Nick Hornby ein, weil es den Fußball-Irrsinn so schön erträglich macht.

7. Mein zuletzt gesehener Film ist Der fremde Sohn und der war bewegendes Kriminalkino, weil Angelina Jolie endlich mal ihre weiche Seite nach außen kehrt.