I’m No Good – Nine und Public Enemies

Nine [DVD], ca. 8 EuroHier ist es ziemlich ruhig geworden, ich gebe dem August die Schuld dafür. Es war auch für mich Urlaubszeit und der Ruf des Kinos verhallte am Ufer des sonnenbeschienenen Sees. Mit Ausnahme des neuen Batmans habe ich in den letzten Wochen kaum neue Filme gesehen und zu diesem Sommerblockbuster möchte ich mich nicht sofort auslassen, das überlasse ich für’s Erste den eingefleischten Christopher Nolan-Fans. Deshalb beschäftige ich mich heute mal mit den Filmen, die gut auf dem Papier und schlussendlich mies auf der Leinwand sind. Das ist die Art von Spielfilm, die dem Kinofreund tausend gute Gründe gibt, ihn anzusehen und trotzdem keine große Unterhaltungskunst bietet. Lasst mich das mal an zwei Beispielen deutlich machen.

Ab zu den Filmen!

Yo Ho! – Top 5 der besten (Film-) Piraten

FdK_Top FiveEs gibt mal wieder einen Anlaß für mich eine Top 5 zu präsentieren. Das versetzt mich direkt in Höchststimmung. Heute kommt endlich mal wieder richtiges „handmade“ Kino zu uns. Die Piraten – Ein Haufen merkwürdiger Typen verspricht nicht nur ein großartiges Knet-Abenteuer aus dem Reich von Wallace & Gromit zu sein, sondern es bringt uns auch längst verloren geglaubte Leinwandhelden zurück: Piraten (*kreisch*)! Doch bevor ich den neuen Schrecken der Meere huldigen kann, besinne ich mich erstmal auf ihre Vorgänger.

Hier also meine fünf Lieblingsholzbeine!

Tequila – Rango und Irgendwann in Mexiko

Rango Blu-Ray; 15,99 EuroAngeblich soll sich ja bald mal wieder die Sonne in Deutschland zeigen und die Kälte aus den müden Knochen vertreiben. Das wird aber auch langsam mal Zeit! Ich persönlich merke auch, dass inzwischen der Moment gekommen ist, um aus dem Winterschlaf zu erwachen. Meine dieswöchige Filmauswahl ist daher auch von meinem sonnigen Gemüt geprägt und huldigt der heißen und zugleich leichten Unterhaltungskunst. Ohne lange Umschweife geht es daher direkt in die Wüste.

Ab zu den Filmen!