Media Monday #46

media-monday-461. Der beste Film mit Gerard Butler ist für mich 300. (Seit seinem Auftritt als Spartaner ist mir seine Name ein Begriff – alles was danach von ihm kam, ist leider kaum sehenswert.)

2. Rainer Werner Fassbinder hat mit Die Ehe der Maria Braun seine beste Regiearbeit abgelegt, weil es der tatsächlich einzige Film von ihm ist, an den ich mich erinnern kann, ihn gesehen zu haben. Hier muss ich wohl mein Haupt in Schande senken und gestehen, nie einen Zugang zu Fassbender gefunden zu haben. Ich verbinde mit seinen Filmen eine ganz merkwürdige Ästhetik.

3. Der beste Film mit Hilary Swank ist für mich Million Dollar Baby(Diesen Film wollte ich eigentlich nie sehen und war im Anschluss tief bewegt. Ganz tolle Darsteller.)

4. Thema Lieblingsfilme: Müsst ihr sie BESITZEN oder reicht euch der Kinobesuch/das Ausleihen/die Fernsehausstrahlungen? Ich MUSS sie besitzen. Das liegt vor allem daran, dass ich Lieblingsfilme auch immer wieder gerne ansehe und noch viel lieber an Unwissende weitergebe. Mir gibt nichts größere Befriedung als die Sätze: Den hast du noch nicht gesehen? Ich habe ihn daheim!. Interessanterweise geht es mir auch wirklich nur mit Filmen so. Ich liebe hingegen gebrauchte bzw. ausgeliehene Bücher.

5. Mein liebstes Stephen King-Buch (alternativ Verfilmung) ist The Shining. (- The Movie. Nie ein King-Buch gelesen.)

6. Der Mensch, der sich immer in die Mitte der Sitzreihe platziert und zum Höhepunkt des Films auf Klo muss, hat mir noch jeden Film verleidet.

7. Meine zuletzt gesehene Serienstaffel ist Supernatural – Staffel 2 und die war phänomenal, weil Wortwitz, Grusel und Story so toll funktionieren.

Werbeanzeigen