„Ohne deren harten Kampf ich nicht hier wäre“* – Caramel und Frida

Caramel, FridaVergangenes Wochenende wurde erstmals der Friedensnobelpreis an drei Frauen verliehen – ein Ereignis, das ich tatsächlich sehr inspirierend fand. Normalerweise nehme ich nur am Rande Notiz von Nobelpreisträgern, vor allem nachdem Obama schier aus dem Nichts auch plötzlich einen davon bekam. Aber dieses Jahr empfand ich die Bilder der drei Preisträgerinnen, die mir in den Nachrichten entgegen strahlten, überaus positiv und richtig. Da machte einfach mal wieder etwas vollkommen Sinn. Diese Damen haben es verdient; die stehen da genau richtig am Rednerpult. Daher habe ich die Tage auch zwei Filme herausgesucht, die gleichermaßen starke und beeindruckende Frauen porträtieren. Dabei soll das hier aber kein Emma-Artikel werden. Keine Sorge, ich zähme die Alice Schwarzer in mir.

Ab zu den Filmen!

Advertisements