Why Don’t You Get A Job – Amok und American Psycho

Amok; Christian SlaterWer kennt das nicht? Ein paar Tage im Büro und schon ist jedes bisschen Erholung aufgebraucht. Ganz so dramatisch muss es nicht sein, aber so manche fleißige Mitarbeiter weiß nur zu gut, was der Büroalltag aus Einem machen kann. Die Bandbreite reicht von Mobbing bis hin zur völligen Aufgabe des Privatlebens. Zuletzt bin ich beim Filmhändler meines Vertrauens auf eine kleine, unscheinbare DVD gestoßen, die sich mit genau diesem Thema befasst und den Extremfall eines deprimierten Büroangestellten durchspielt. Passend dazu bin ich schließlich die Karriereleiter weiter nach oben geklettert und habe dort einen ebenso psychopathischen Yuppie gefunden. Hier also meine zwei Fallbeispiele für eine schlechte Berufswahl.

Ab zu den Filmen!

Advertisements

Memories – Mindhunters und Ghosts of Mars

Mindhunters - DVD; ca. 11 EuroWie fang ich an? Wie fang ich an? Mein aktueller Versuch Hausarbeiten zu verfassen, saugt sämtliche Kreativität aus mir. Daher heute mal ein etwas ungewöhnlicher Beitrag zu dem Thema Filme, die ich gesehen habe und an die ich mich absolut und in keinster Weise mehr erinnern kann. Ein spannendes Vorhaben über Filme zu berichten, die mein Gedächtnis nicht mehr rekonstruieren kann. Vielleicht könnt ihr euch ja mit folgendem Szenario identifizieren: Wochenende, Partytime, du kommst nachts nach Hause und bist natürlich noch nicht bereit dich hinzulegen. Was also tun? Logisch, Glotze anmachen und man bleibt bei irgendeinem Spielfilm hängen (sofern Domian nicht läuft). Tja, und so bin ich also auf diese beiden Filme gestoßen…

Ab zu den Filmen!