Virtual Insanity – 23 und The Social Network

23 - Nichts ist wie es scheint(c) Buena Vista International

23 – Nichts ist wie es scheint
(c) Buena Vista International

Nach über einem Jahr des Bloggens habe nun auch ich zu Facebook gefunden. Dafür gibt es keinen wirklich konkreten Grund. Ich habe meine Facebook-Abstinenz bisher auch sehr gut verwunden, aber dennoch ist es eben Fakt, dass das soziale Netzwerk für die meisten Blogger ein bewährtes Instrument darstellt und einem doch gerne mal etwas entgeht, wenn man nicht daran teilnimmt. Außerdem wurde aus meinem privatem Umfeld schon des Öfteren der Wunsch an mich herangetragen, dass ich mich doch bitteschön dort anmelden solle. Nun gehe ich mit Frag das Kino… diesen technologischen Schritt und werde ja sehen, was es mir bringen wird. Den heutigen Beitrag widme ich daher dem World Wide Web und seinen Anhängern.

Ab zu den Filmen!

Advertisements

Teenager In Love – Die Träumer und Was nützt die Liebe in Gedanken

Die Träumer, Was nützt die Liebe in GedankenWas weiß man schon von der Liebe, wenn man jung ist? Geschweige schon von Sex. Da sind Irrungen und Wirrungen einfach vorprogrammiert. Heutzutage leidet die Jugend an einer Überdosis Sexualität dank der medialen Hyperpräsenz. Als nachkommende Generationen der sexuellen Revolution sind Tabus kaum noch vorhanden, es gilt nur nicht schwanger zu werden oder sich was einzufangen. Nichtsdestotrotz gibt es noch einige Stolperfallen, die sich mit dem Erwachen der Hormone aufstellen. Hier sollen zwei Filme vorgestellt werden, die ganz besonders dramatische Fehltritte der jugendlichen Liebe zeigen und dabei direkt und sensibel zugleich sind.

Ab zu den Filmen!