Immer im Anschlag – Top 5 der coolsten Filmwaffen

FdK_Top FiveDie Filmfreaks haben heute einen Anlass zu feiern: Quentin Tarantino hat Geburtstag! Noch dazu wird der Regiemeister heute ganze 50 Jahre alt. In den Filmportalen werden jetzt natürlich fleißig die berühmtesten Zitate, die besten Figuren und die legendärsten Blutspritzer gewürdigt. Da möchte ich mich doch auch sehr gerne anschließen. Ich präsentiere euch hier zwar nicht meine persönlichen Lieblings-Tarantino-Momente, aber dafür widme ich dem Kult-Regisseur die folgende Top 5. Zu Ehren des heutigen Festtages küre ich die fünf coolsten Waffen, die bisher auf der Kinoleinwand zum Einsatz gekommen sind. Und da ist der Quentin auch nicht weit…

5. Liuxingchui (Kill Bill Vol. 1)

Kill Bill Vol.1(c) Buena Vista International

Kill Bill Vol.1
(c) Buena Vista International

Da ist er schon! In keinem seiner Filme widmet sich Quentin Tarantino so hingebungsvoll dem Thema Waffen wie in Kill Bill. Die asiatische Kampfkunst kann zwar auch ohne den zusätzlichen Einsatz von Waffen auskommen, was die Braut (Uma Thurman) auf ihrem Rachefeldzug auch eindrucksvoll unter Beweis stellt. Aber der asiatische Raum hat nun mal auch die schärfsten Klingen der Welt zu bieten. Die aber wohl ausgefallenste Waffe des Films ist das unaussprechliche Liuxingchui von Gogo (Chiaki Kuriyama), der Leibwächterin in Schulmädchen-uniform. Diesem schmächtigen Mädchen diese kloppige Waffe in die Hand zu drücken und es damit gut aussehen zu lassen, das kann eben nur einer.

4. Prothesenkanone (Planet Terror)

Planet Terror(c) Senator

Planet Terror
(c) Senator

Noch abgefahrener kann es nur noch bei Robert Rodriguez werden. Der Kumpel von Tarantino ist bekanntlich nicht so sehr für die leisen Töne zu haben und so hat er seiner Heldin in Planet Terror das Maschinengewehr direkt als Körperteil eingesetzt. Wobei im Film schon erzählt wird, wie Rose McGowan zu ihrer Prothesenkanone gekommen ist. Die Hauptbedrohung bilden nämlich Zombies und da ist so eine Waffe, die man nicht verlieren kann und ein ordentliches Kaliber besitzt, doch von entscheidendem Vorteil. Auf den ersten Charakterpostern zu Rodriguez‘ nächstem Film Machete kills ist übrigens zu sehen, dass seine Kreativität in Sachen ‚Körperwaffen‘ noch nicht erschöpft ist.

3. Blades Schwert (Blade)

Blade(c) StudioCanal

Blade
(c) StudioCanal

1998 gab es noch wirklich coole Vampire. Genauer gesagt gab es einen richtig coolen Vampir: Den Daywalker. Und der funkelt nicht in der Sonne. Mit Blade hat das Vampirgenre noch richtig Spaß gemacht. Da gab es viel Blut – man denke nur an die Partyszene im Keller – und ein großartiges Waffenarsenal. Allen voran natürlich das sensationelle Schwert, das sogar eine Art Kindersicherung besitzt. Da merkt man dem Film seine gezeichnete Vorlage doch ziemlich an, denn derartige Kultobjekte entspringen zumeist einem Comic-Universum. Aber so wie ein Maschinengewehr-Bein eine bewährte Waffe gegen Zombies darstellt, ist ein Schwert aus Titan die ultimative Waffe gegen Vampire.

2. Die zirpende Grille (Men in Black)

MIB(c) Sony Pictures

MIB
(c) Sony Pictures

Es kommt nicht immer auf die Größe an. Auf den zweiten Platz hat es bei mir eine der unscheinbarsten Waffen geschafft. Nach dem Motto Klein, aber oho wird Will Smith in Men in Black mit der zirpenden Grille ausgestattet. Auch wenn er später wieder auf größere Kaliber umrüstet, hinterlässt das ‚Kanönchen‘ doch einen bleibenden Eindruck. Immerhin versagt sie ihren Dienst nicht; nur mit dem Rückstoß muss man umgehen können. Es ist zwar eigentlich ein bisschen unfair eine Alien-Waffe in das Ranking mit auf zunehmen, aber ich mag diese Waffe einfach so gerne. Das geht bestimmt nicht nur mir so, denn in MIB II durfte Tommy Lee Jones seine Lieblingswaffe direkt wieder zum Einsatz bringen.

1. Laserschwert (Star Wars)

Star Wars(c) Disney Pictures

Star Wars
(c) Disney Pictures

Die einzige Waffe, die ich bereits im Kleinkindalter besitzen wollte, musste natürlich meine Nummer Eins werden. Das Laserschwert ist und bleibt die ultimative Waffe. Egal welcher Feind aus den Rändern der Galaxie besiegt werden muss, mit dem Laserschwert kriegst du sie alle. Darüberhinaus ist es die einzige Waffe, die man sofort an ihren Sound-Effekten erkennt. Ein Jedi-Ritter kann noch so viel Macht haben, ohne sein Laserschwert ist er nur ein Typ in Kutte. George Lucas hat die mit Abstand coolste Filmwaffe aller Zeiten erschaffen und mit der Weiterführung der Star Wars Saga wird deren Legende auch weiterhin fortleben.

Meine letzten Worte richten sich natürlich nochmal direkt an das Geburtstagskind: Happy Birthday, Quentin Tarantino!

[Wer Interesse daran hat, die Filme käuflich zu erwerben und damit gleichzeitig Frag das Kino… zu unterstützen, kann mit einem Klick auf die Bilder die Dvds über amazon bestellen. Ich sage vielmals Danke dafür!]
Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Mir fehlt da irgendwie die machete von Jason.
    Ansonsten gehe ich mit Platz 1 konform.
    🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: