23. Kult-Türchen mit einer heiligen Mission

Kult-Türchen_23Schon wieder zwei Brüder mit dem Segen Gottes.

Der blutige Pfad Gottes (1999)

Regie: Troy Duffy

Drehbuch: Troy Duffy

Darsteller: Sean Patrick Flanery, Norman Reedus, Willem Dafoe


Obwohl dieser Film eigentlich zu einem anderen Feiertag gehört (St. Patricksday), nehme ich ihn doch auch in die Adventszeit mit auf. Denn bei dem Thema Kult darf er einfach nicht fehlen. Seit Juni diesen Jahres dürfen die Boondock Saints auch wieder in ungeschnittener Fassung über die Ladentheke wandern. In Deutschland wurde der Film bis dahin nämlich auf dem Index geführt. Die Geschichte um die MacManus-Brüder aus Boston, die sich angetrieben von einer göttlichen Vision das organisierte Verbrechen vornehmen, bietet also reichlich Zündstoff. Rohe Gewalt wird unter den Aspekt der Selbstjustiz gestellt. Es sei hier aber ganz klar dahin gestellt, ob sie damit auch gerechtfertigt wird. Dennoch bekommen die Brüder in Form des homosexuellen Agenten Smeckers (Willem Dafoe) sogar Hilfe vom FBI. Nur wegen Dafoes Vorstellung ist der Film schon sehenswert. Für alle, die ein kontroverses Blutbad zu schätzen wissen!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Ich habe mich ja nicht getäuscht! Das ist ja tatsächlich der eine aus „The Walking Dead“! :O

    Antwort
    • Nein, da hast du dich ganz und gar nicht getäuscht! Noch ein Grund mehr, warum ich auch „The Walking Dead“ so toll finde. Norman Reedus ist mein heimlicher Liebling.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: