15. Kult-Türchen mit einem großen Höhepunkt

Ihr kommt es bestimmt auf die Größe an.

Barbarella (1968)

Regie: Roger Vadim

Drehbuch: Terry Southern, Roger Vadim

Darsteller: Jane Fonda, John Phillip Law, Milo O’Shea

1968: Die Studentenbewegungen nehmen ihren Lauf, die U.S.A. starten die Tet-Offensive in Vietnam, Martin Luther King wird ermordet UND Barbarella kommt in die Kinos! Comicverfilmungen sind inzwischen nichts besonderes mehr, aber diese hier ist definitv anders. Als Vorbotin der sexuellen Revolution schlüpft Jane Fonda in die Rolle der Superheldin aus dem 41. Jahrhundert, um die Galaxie vor dem bösen Wissenschaftler Durand Durand (Milo O’Shea) zu retten. Dazu muss sie sich ihrer Klamotten entledigen, einen blinden Engel (John Phillip Law) mit Sex heilen und sich gegen die Macht des Orgasmatrons wehren. Soweit die Kurzfassung. Hier handelt es sich um Absurdität auf Hochglanz. Kulissen und die Kostüme von Designer Paco Rabanne lassen keinerlei Trash anmuten. Jane Fonda erlebte als galaktische Sexbombe ihren großen Durchbruch und dem Film wird bis heute mit zahlreichen Zitaten und Anleihen gehuldigt. Für alle, die bei versauten Witzen nur verstohlen kichern!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: