Neu im April 2012: Pirates of the Caribbean 1 – 4 und Die große Passion

Job, Uni, Ostern und ein runder Geburtstag nehmen mich derzeit voll in Anspruch und hindern mich daran, neue Rezensionen zu schreiben. Deshalb beginne ich diesen Monat gleich mit meinen Kauftipps. Dieses Mal ist es sogar ganz passend zu den bevorstehendem Feiertagen, das Timing ist also gar nicht mal so verkehrt. Ich präsentiere eine wundervolle Geschenkbox für Groß und Klein, sowie einen der besten deutschen Doku-Filme.

Pirates of the Caribbean - Die Piraten-Quadrologie [5 DVDs]; ca. 29 Euro

Pirates of the Caribbean – Die Piraten-Quadrologie [5 DVDs]; ca. 29 Euro

Seit dem 01.04.2012 kann die private Filmsammlung um eine Box vervollständigt werden: Disney hat die gesamte Fluch der Karibik-Reihe nochmal als komplette DVD-Box mit 5 DVDs herausgebracht. Alle vier Filme sind vereint und darüber hinaus noch mit neuem Bonusmaterial auf einer Extra-DVD ausgestattet worden. Obwohl auch ich natürlich schon im Besitz der ersten drei Teile bin und für den vierten Teil nichtmal mehr ins Kino gegangen bin, gefällt mir der Gedanke die Reihe in ihrer Gesamtheit im Regal zu wissen. Mit ca. 30 Euro ist der Preis noch dazu sehr akzeptabel und ebenso teuer wie die Quadrologie-Ausgabe mit 8 Discs, die bereits seit November erhältlich ist. Immerhin handelt es sich hier um Filme, die man sich immer wieder und nach Möglichkeit in jeder Sprachfassung noch mal anschaut. Sei es weil die Kids ihn sehen wollen oder man selber nochmal die Segel setzen möchte. Teil 1-3 gehören ohnehin zusammen und naja, der vierte Teil wurde nunmal auch gedreht. Dazu kann ich nur den Tipp geben, den kleinen Mädchen die Augen zuzuhalten, wenn die Meerjungfrauen kommen. Mich hätten diese Furien früher traumatisiert. Aber abgesehen davon liegt der Osterhase mit dieser Geschenkbox bestimmt nicht verkehrt.

Die große Passion [DVD]; ca. 18 Euro

Die große Passion [DVD]; ca. 18 Euro

Leider, leider, leider ist meine nächste Kaufempfehlung erst ab dem 10. April und damit erst genau nach Ostern erhältlich. Dabei ist dieser Film eigentlich ein absoluter Must-See zu dieser Zeit des Jahres. 2 Jahre, 200 Drehtage und 300 Stunden Filmmaterial – das sind allein schon die beeindruckenden Statistiken für den Dokumentarfilm von Jörg Adolph. Die große Passion trägt ihren Titel also vollkommen zurecht. Dem Regisseur ist es gelungen, ein erhellendes und ebenso liebenswertes Hintergrundportrait der Oberammergauer Passionsspiele abzuliefern, die sich bekanntlich nur alle 10 Jahre zutragen. Um vorschnelle Befürchtungen gleich aus dem Weg zu räumen: Es ist kein Film, der alteingessene Urbayern dabei zeigt, wie man Jesus am besten ans Kreuz nageln kann. Es ist aber ein Film, der zeigt wie sich ein 5.000 Seelen Dorf im Ausnahmezustand befindet und versucht die größte Theaterproduktion ihrer Art auf die Beine zu stellen. Dazu muss der Jesus-Darsteller auch mal ins U.S.-Bibel-TV, um den Ticketverkauf anzukurbeln oder Spielleiter Christian Stückl (der sympathischte Kettenraucher aller Zeiten) und der Gemeinderat krachen aneinander, weil die Ziegen aus Kostengründen gestrichen wurden. Um nur ein paar Ankedoten zu nennen. Es ist wirklich ein Faszinosum, dass dem unwissendem Zuschauer da präsentiert wird und ich hatte sehr große Freude dabei es mitzuerleben.

Mit diesen Highlights entlasse ich euch nun in die Ostertage und wünsche eine erholsame und filmsame Zeit!

[Wer Interesse daran hat, die Filme käuflich zu erwerben und damit gleichzeitig Frag das Kino… zu unterstützen, kann mit einem Klick auf die Bilder die Dvds über amazon bestellen. Ich sage vielmals Danke dafür!]
Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Danke, wünsche ich ebenso. Leider bin ich gerade noch so müde, dass ich beim heutigen Filmabend drohe frühzeitig einzuschlafen…

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: